Die eigene Homepage

In der heutigen Zeit ist es fast unerlässlich, eine eigene Homepage zu betreiben. Egal, ob für den gewerblichen Gebrauch, für den Verein oder einfach nur für ein Hobby.

 

Die nötige Erfahrung

Wer natürlich ein bisschen Erfahrung im Programmieren besitzt, kann sich seine gewünschte Homepage komplett selbst erstellen.

Jedoch ist es für eine seriöse Website kaum mehr erforderlich, solche Kenntnisse zu haben. Mit sogenannten Homepage Baukästen kann wirklich jeder eine Seite ganz nach den persönlichen Vorlieben erstellen.

 

Wix

Ein Anbieter, der nach dem Baukasten-Prinzip funktioniert ist „Wix“. Hier fällt auf den ersten Blick das klare und ansprechende Design auf, welches dazu einlädt sofort mit der eigenen Homepage zu beginnen. Um eine Homepage zu erstellen, leitet Wix den Kunden ganz einfach Schritt für Schritt an. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Es wird einfach in jedem Schritt ausgewählt, was gefällt und schon ist die eigene Seite fertig.

 

Wix Premiumpakete

Wix bietet über 300 Designs komplett kostenlos an. Hier gibt es keine versteckten Kosten. Alles bleibt während der Gestaltung sehr übersichtlich. Die Templates sind in viele verschiedene Kategorien aufgeteilt, sodass für wirklich jeden etwas dabei ist.

 

Einige Beispiele sind:

  • Unternehmen
  • Online-Shop
  • Fotografie
  • Musik
  • Blogs & Foren

 

Auch gibt es unter Anderem eigene Vorlagen für Schlüsseldienste und Hundesitter. Dies zeigt, wie viele verschiedene Kategorien bereits im Vorfeld abgedeckt sind.

Mit der kostenlosen Variante ist es möglich eine werbe basierende Homepage zu erstellen und zu veröffentlichen. Hierbei stehen sämtliche Basisfunktionen zur freien Verfügung. Wix Kosten entstehen erst, wenn die erstellte Seite mit der eigenen Domain verknüpft werden soll. Hier gibt es dann verschiedene Abomodelle, die von 4,08€ bis hin zu 24,50€ pro Monat reichen. Vor allem gibt es Unterschiede in der Größe des Speicherplatzes und darin, ob ein Shop errichtet werden soll oder nicht. Auch die Entfernung der Werbung spielt eine Rolle.

Sogenannte Site Booster, die in den verschiedenen Modellen in unterschiedlichen Größen vorhanden sind, sorgen dafür, dass die Website in Suchmaschinen eingetragen und gefunden wird. Diese sind in der kostenlosen Variante nicht enthalten. Auch gibt es eine 14 Tage Geld-zurück-Garantie auf alle Premiumpakete bei Wix, sodass es möglich ist, den gebotenen Service erst einmal zu testen.

 

Fazit

Der Anbieter Wix ist bereits in der kostenlosen Variante mehr als brauchbar ist. Es sind keine technischen Vorkenntnisse von Nöten, sodass wirklich jeder direkt mit der Erstellung starten kann. Hier entstehen keinen Risiken, weil es möglich ist sämtliche Designs und Funktionen durchzugehen, ohne, dass schon irgendwelche Kosten anfallen. Über die Hilfe- Funktion gibt es sehr viele Tutorials und Artikel, die beim Aufbau helfen. Sollten dennoch Fragen offen bleiben, ist ein kostenloser Support erreichbar. Auf der öffentlichen Variante der eigenen Homepage, stört die Werbung von Wix kaum. Und wenn doch kann man sie in einem der Abomodelle komplett entfernen.